Unser Einsatzgebiet erstreckt sich neben dem Gemeindegebiet des Marktes Schondra auch auf die angrenzenden Ortsteile der Nachbargemeinden Oberleichtersbach, Geroda, Riedenberg, Schwärzelbach und Burkardroth. Aufgrund der taktischen Ausrüstung unserer Fahrzeuge betreuen wir zusammen mit den Feuerwehren aus Bad Brückenau und Oberthulba die beiden Autobahnabschnitte der BAB 7 von der Tankanlage / Raststätte Rhön West in Richtung Süden bis zur Ausfahrt Bad Kissingen / Oberthulba und in Richtung Norden von der Tankanlage / Raststätte Rhön Ost bis zur Ausfahrt Bad Brückenau / Wildflecken.

Unser Gerätewagen logistik 1 (55/1) gehört zum Löschzug 4 des Hilfeleistungskontigentes des Landkreises Bad Kissingen, der im Katastrophenfall zu Einsätzen wie z. B. Hochwasserkatastrophen, Schneekatastrophen o. ä. im Inland anrückt. Der Markt Schondra unterstützt dabei das Hilfeleistungskontigent mit 3 Einsatzkräften.

2016 wurde bei uns in Schondra der Satz "Messkoffer Bayern" für den Landkreis Bad Kissingen platziert, welches zum Messen von Strahlen und Gasen eingesetz wird. Eine genauere Auflistung der Messgeräte befindet sich unter dem Reiter "ÜBER UNS", "AUSRÜSTUNG".

Einsätze

Die letzten sechs Einsätze

Einsatzlandkarte

  • Brand
  • Technische Hilfeleistung
  • Sonstige Tätigkeiten
  • Verkehrsunfall